Ich möchte Kontakt aufnehmen

Kontakt

Seite 1
Von Ihrer ersten Überlegung zum Einsatz optischer Prüfsysteme über die Machbarkeitsuntersuchung bis zur konkreten Projektrealisierung sind wir für Sie da und freuen uns auf Ihre Fragen und Wünsche.

Unsere Kontaktdaten

DEUTSCHLAND

Hauptsitz
OTTO Vision Technology GmbH
Im Steinfeld 3
D-07751 Jena
Telefon: +49-(0)3641-67150
Telefax: +49-(0)3641-671515
E-Mail: info@otto-jena.de

Büro Süd (PLZ-Gebiete 6, 7, 86-89)
OTTO Vision Technology GmbH
Herr Ekkehard Fluck
Mobil:    +49-(0)174-3414478
Telefon: +49-(0)3641-67150
Telefax: +49-(0)3641-671515
E-Mail: e.fluck@otto-jena.de

ITALIEN
S+L Electronic Italiana s.r.l.
Via Motta, 57/59
I-20069 Vaprio d'Adda - Mi
Telefon: +39-(0)2-9094283
Telefax: +39-(0)2-9095421
E-Mail: info@slelectronic.it
Website: www.slelectronic.it

TSCHECHIEN
KONTURA TOOLS s.r.o.
Pod Šternberkem 306
764 03 Zlín – Louky
Telefon: +420 577 607 315
Telefax: +420 577 607 315
E-Mail: konturatools@konturatools.cz
Website: www.konturatools.cz

USA
BRUDERER MACHINERY INC.
1200 Hendricks Causeway
Ridgefield, New Jersey 07657 USA
Telefon: +1 201 941 2121
Telefax: +1 201 886 2010
E-Mail: info@brudereramericas.com
Website: www.brudereramericas.com

Volksrepublik China
BRUDERER MACHINERY (SUZHOU) CO., LTD.
No. 485 Suhong Middle Road, Suzhou Industrial Park
Jiangsu Province, P.R. China 21502
Telefon: +86 512 6258 8292
Telefax: +86 512 6258 8293
E-Mail: info.cn@bruderer.com
Website: http://www.bruderer.com/unternehmen/kontakt/bruderer-machinery-suzhou/

Aktuelles

Oberflächenprüfung mit 29-Megapixel-Kamera

Im Rahmen der Realisierung von Oberflächenprüfungen an flachen Metallteilen hat OTTO erstmalig 29-Megapixel-Kameras eingesetzt. Diese Kameras waren erforderlich, um bei Teilen mit einem Durchmesser bis 250 mm eine optische Auflösung von 0,05 mm zu erreichen. Detektiert werden insbesondere Flecken, Kratzer, Abdrücke und Schlagstellen. Da sowohl die Ober- und Unterseite der Teile zu prüfen sind, durchlaufen die Prüflinge zwei Kamerastationen zwischen denen eine Wendeeinheit angeordnet wurde.

Voraussetzung für eine reproduzierbare Fehlererkennung ist neben der hohen Kameraauflösung eine homogene Ausleuchtung der Inspektionsbereiche. Hierfür hat OTTO eine sogenannte „Dombeleuchtung“ entwickeln lassen, deren Durchmesser von ca. 500 mm ideal auf die Teilegröße zugeschnitten ist.

Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann tragen Sie sich hier in unseren Newsletter-Verteiler ein.