Ich möchte Kontakt aufnehmen

Kontakt

Seite 1
Von Ihrer ersten Überlegung zum Einsatz optischer Prüfsysteme über die Machbarkeitsuntersuchung bis zur konkreten Projektrealisierung sind wir für Sie da und freuen uns auf Ihre Fragen und Wünsche.

Unsere Kontaktdaten

DEUTSCHLAND

Hauptsitz
OTTO Vision Technology GmbH
Im Steinfeld 3
D-07751 Jena
Telefon: +49-(0)3641-67150
Telefax: +49-(0)3641-671515
E-Mail: info@otto-jena.de

Büro Süd (PLZ-Gebiete 6, 7, 86-89)
OTTO Vision Technology GmbH
Herr Ekkehard Fluck
Mobil:    +49-(0)174-3414478
Telefon: +49-(0)3641-67150
Telefax: +49-(0)3641-671515
E-Mail: e.fluck@otto-jena.de

ITALIEN
S+L Electronic Italiana s.r.l.
Via Motta, 57/59
I-20069 Vaprio d'Adda - Mi
Telefon: +39-(0)2-9094283
Telefax: +39-(0)2-9095421
E-Mail: info@slelectronic.it
Website: www.slelectronic.it

TSCHECHIEN
KONTURA TOOLS s.r.o.
Pod Šternberkem 306
764 03 Zlín – Louky
Telefon: +420 577 607 315
Telefax: +420 577 607 315
E-Mail: konturatools@konturatools.cz
Website: www.konturatools.cz

USA
BRUDERER MACHINERY INC.
1200 Hendricks Causeway
Ridgefield, New Jersey 07657 USA
Telefon: +1 201 941 2121
Telefax: +1 201 886 2010
E-Mail: info@brudereramericas.com
Website: www.brudereramericas.com

Volksrepublik China
BRUDERER MACHINERY (SUZHOU) CO., LTD.
No. 485 Suhong Middle Road, Suzhou Industrial Park
Jiangsu Province, P.R. China 21502
Telefon: +86 512 6258 8292
Telefax: +86 512 6258 8293
E-Mail: info.cn@bruderer.com
Website: http://www.bruderer.com/unternehmen/kontakt/bruderer-machinery-suzhou/

Messsysteme zur Stichprobenprüfung

In allen Fertigungsbetrieben sind die Prüflabore mit unterschiedlichsten Messgeräten ausgestattet. Häufig anzutreffen sind Koordinatenmessmaschinen, die über taktile und/oder optische Sensoren verfügen. Sie sind vielseitig einsetzbar und decken ein breites Anwendungsspektrum ab. Die Verfügbarkeit der Technik im Labor, deren räumliche Entfernung zur Produktion oder auch der Aufwand bei der Programmierung und Einrichtung sind mitunter jedoch hinderlich für eine zeitnahe, fertigungsbegleitende Prüfung.

Aus diesem Grund entwickelt OTTO kundenspezifische Messsysteme, die auf ein konkretes Artikelsortiment zugeschnitten werden. Die konstruktive Ausführung richtet sich nach dem Teilespektrum und den Prüfanforderungen. Im Extremfall geht es um die Prüfung eines Artikels, der über einen langen Zeitraum produziert und in kurzen Zeitintervallen geprüft werden muss. OTTO übernimmt die Beratung, konstruiert und fertigt die Geräte und richtet die Prüfjobs für alle Artikel ein.

2D-Messstation

Messstation mit Drehvorrichtung und Hubeinheit

Die Messstation verbindet eine Dreheinheit mit einer Linearachse (als Hubeinheit). Stehende Prüfobjekte können in unterschiedlichen Höhen einer „Rundumprüfung“ unterzogen werden. Die Kombination von Drehung und Linearbewegung eignet sich für die Vermessung von schmalen und langen Objekten, bei denen eine Komplettvermessung „im Bild“ an der zu geringen optischen Auflösung scheitert.

Die Prüfobjekte sind aus Metall, Kunststoff oder Glas und haben Abmessungen bis maximal 400 mm Höhe und 140 mm Durchmesser. Typische Prüfkriterien sind die Gesamthöhe, Teilhöhen, Gewindemaße, verschiedene Durchmesser, Achsversatz und Schiefe. Die Station wird manuell bestückt, die Messung erfolgt häufig fertigungsbegleitend und dauert, je nach Anzahl der Messungen, wenige Sekunden bis maximal 2 Minuten.

Messstation mit Drehvorrichtung und Hubeinheit

Messplatz mit Drehstation

Beim Messplatz sind Prüfobjekt und Optik starr zueinander angeordnet. Optional kann das Prüfobjekt während einer Rotation inspiziert werden. Typisch für den Messplatz ist die schnelle Überwachung einfacher Prüfkriterien. Vorzugsweise werden die Teile „im Bild“ gemessen. In Verbindung mit einer Drehstation wird die „Rundumprüfung“ ermöglicht.

Typische Prüfobjekte sind Formteile, Drehteile, Stanzteile, Spritzteile, Buchsen, Stecker und Schrauben, die auf Maßhaltigkeit, Vollständigkeit und Defekte geprüft werden. Für die Inspektion kommen CCD-Kameras mit variabler Auflösung, variabler Objektfeldgröße in Verbindung mit einer telezentrischen Abbildung zum Einsatz. Die Prüfdauer beträgt 0,1 – 5 Sekunden, und die Messgenauigkeit ist je nach Sichtfeld und Maßtyp < 0,01 mm.

Messplatz mit Drehstation

Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann tragen Sie sich hier in unseren Newsletter-Verteiler ein.